Archiv der Mathematik und Physik, Volume 44

Front Cover
Johann August Grunert
C. A. Koch, 1865 - Mathematics
Series 1-2 contain Litterarischer Beruht, which is separately paged, and Mathematische und physikalische Bibliographie, which is without pagination.
 

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 12 - ON THE ALGEBRAICAL AND NUMERICAL THEORY OF ERRORS OF OBSERVATIONS AND THE COMBINATION OF OBSERVATIONS.
Page 4 - Temperamente so trefflich zusagte, das Versäumte eingeholt und die Mathematik, die Wissenschaft, an die ich noch das Jahr zuvor nicht ohne Schauder denken konnte, wurde nun mein Lieblingsstudium und blieb es nebst der Physik während meiner ganzen Bildungszeit. Stampfer wusste die, welche im Stande waren, seinem etwas schnellen Vortrage zu folgen, auf eine begeisternde Weise an sich zu ketten. So erinnere ich mich, dass einstens, ich war damals im ersten philosophischen Curse, Se. Majestät unser...
Page 8 - Note sur certaines illusions d'optique. — Essai d'une théorie psychophysique de la manière dont l'œil apprécie les distances et les angles.
Page 503 - ... des Freistaates in die kaiserlich-österreichische Monarchie war. Von der Zeit meiner Anstellung bis 1833 habe ich meiner Bestimmung gemäss blos wissenschaftliche Astronomie gelehrt. Im Jahre 1833 wurde aber von der zur Reorganisirung des Freistaates hieher gesandten Commission der drei Schutzhöfe aus Ersparungsgründen die bisher hier bestandene eigene Lehrkanzel der höheren Mathematik aufgehoben und mir aufgetragen, den zweiten Jahrgang dieses Studiums , und meinem Adjuncten , den ersten...
Page 13 - Ueber den theoretischen Zusammenhang zweier empirisch aufgestellter Gesetze über die Spannung und die latente Wärme verschiedener Dämpfe.
Page 503 - Conservators der Krakauer Universität ernannt, als welcher ich Mitglied des hohen Rathes der Universität durch dreizehn Jahre, bis zur Einverleibung des Freistaates in die kaiserlich-österreichische Monarchie war. Von der Zeit meiner Anstellung bis 1833 habe ich meiner Bestimmung...
Page 506 - Reduetion aller von 15 esse l bestimmten Orte von kleineren Fixsternen (bis zur neunten Grosse) auf den Anfang des Jahres 1825 und durch die Katalogisirung aller Sternpositionen nach der geraden Aufsteigung derselben. Der erste Band, herausgegeben auf Kosten der k. Akademie zu Petersburg im Jahre 1846, enthält die in den Bessel'schen Zonenbeobachtungen niedergelegten Bestimmungen von 31.895 Sternenorten in dem Gürtel des Stemenhimmels zwischen — 15 und -f- 15° Declination.
Page 503 - ... auch in öffentlichen Blättern der Concurs für die an derselben Universität erledigte Stelle eines Professors der Astronomie und Directors der Sternwarte ausgeschrieben; ich unterwarf mich dieser Concursprüfung und wurde für diese Stelle ernannt, an der ich bis jetzt wirke. Bei meiner Ankunft an diesem neuen Bestimmungsorte fand ich den Vorrath von astronomischen Instrumenten ganz gering; jedoch war ein nicht unbedeutender jährlicher Fond zu neuen Anschaffungen ausgesetzt. Ich trachtete...
Page 503 - Öffnung, ein Kometensucher, ein Sextant, ein Theodolith, eine Pendeluhr von Kessels, 2 Chronometer, verschiedene meteorologische Instrumente u. dgl. m. Leider ist das Locale den jetzigen Erfordernissen einer zweckmässigen Sternwarte nicht entsprechend , und es ist ein förmlicher Umbau des Gebäudes unumgänglich nöthig. — Im Jahre 1833 verlieh mir die Universität nach einer vorgelegten Abhandlung über den Pflichtthcil die juridische Doctorswürde.
Page 2 - Ein Versuch über die Natur des unpolarisirten Lichtes und die Doppelbrechung des Quarzes in der Richtung seiner optischen Axe.

Bibliographic information